Wir haben unseren Platz im Verein "Hoffnung für Tiere" gefunden und stellen uns kurz vor:

Harley

Ich bin das Fundkaterchen vom letzten Jahr.

Ich weiß, dass ich ein Schöner bin und mit meinem Charme jeden um den Finger wickeln kann. Doch schnell entpuppe ich mich

als nicht so einfach.

Ein neues Zuhause mit meinen Uneigenarten lässt sich nur sehr schwierig finden. Aber kein Grund traurig zu sein.

Ich Charmeur hab mir nämlich Stück für Stück einen festen Platz erobert. Und das mitten in der Hundewelt.

Jetzt lebe ich mit 10 großen Hunden zusammen und jeden Tag gibt es was neues zu entdecken. Was ein Spaß!!!

Lady
Hallo zusammen, ich bin eine kleine Mischlingsdame und

6 Jahre alt.

Ich komme aus einer sehr großen Familie mit 11 Kindern. Keiner war mit mir spazieren oder hat sich wirklich mit mir abgeben, ich war sogar gezwungen in die Wohnung zumachen. Hab mich nur noch unter dem Tisch verkrochen.

Heute bin ich zur Ruhe gekommen und bin ein aufgewecktes Mädchen, total verspielt und stubenrein.

Ich habe wieder Vertrauen gefasst, das fühlt sich richtig gut an :)

Bei mir ist Diabetes festgestellt worden, das habe ich wohl schon viel viel länger gehabt. Durch die Krankheit sind meine Augen schon ganz trüb. Es kann sein das ich mein Augenlicht ganz verlieren werde. Aber wir kämpfen dagegen an. Nun werde ich täglich gemessen, gespritzt und bekomme mein Spezialfutter.

Das klappt ganz prima, denn wir sind ein eingespieltes Team!

Buddy

Ich bin ein Jorkimix und ca 7 Jahre alt.

Ich bin ein sehr guter Bodyguard, denn ich beschütze alle aus meinem Umfeld. Wenn mir was nicht passt, kann ich auch mal zuschnappen. Meine Vertrauensperson suche ich mir selbst aus, aber wer einmal in meinem Herz ist, bleibt es für immer.

Ich kam vor langer Zeit zum Verein, da meine Besitzer wieder in ihre Heimat USA zurück kehrten. Hier geht es mir sehr gut, habe Personen um mich, die ich akzeptiere und lebe glücklich in einem Rudel Hunde zusammen.

 

Floh

Ich bin ein Labrador, 11 Jahre alt und habe es noch faustdick hinter den Ohren.

Als ich kam hatte ich jegliches Vertrauen zu den Menschen verloren.

Meine Vergangenheit hat mich gezeichnet und

dadurch wurde ich zum " Beißer ".

Hier fühle ich mich wohl und habe meinen Platz gefunden!

Wölfchen

Bin ca 4 Jahre alt und ein Bordercollie- Mix.

Ich komme von einem Schäfer, dort muss ich wohl viele Probleme gemacht haben.

Man sagt ich habe alles und jeden gebissen. Meinen früheren Besitzer, kleine Hunde und mit Schafen hatte ich so garnix am Hut. So gaben sie mich weg.

Doch im Zwinger fühlte ich mich überhaupt nicht wohl und schlich mich geschickt ins Rudel.

Die anderen Hunde haben mich gut aufgenommen, als wäre ich schon immer dabei gewesen.

Bin ich froh, das Rudelleben macht richtig Spaß!

Jango

Ich, ein 6 Jahre alter Tibet - Mastiff bin meiner Rasse treu und habe meinen eigenen Kopf.

Das ist wohl der Grund, warum ich schon so oft mein Zuhause wechseln musste.

Ich bin halt so wie ich bin, man braucht mich nicht am Halsband festhalten oder denken wenn mich einer ruft, dass ich gleich angeflitzt komme. Am liebsten mache ich mein eigenes Ding.

Und wenn ich mal einen schlechten Tag hab, kann ich mich sogar auf die Hinterpfoten stellen und brummeln wie ein Bär.

Hier habe ich meinen Platz gefunden und kann so sein wie ich bin!

 

 

Little  und Maya

Ich Little, mit dem dicken "Knautschkopf" vorne im Bild und Maya sind Schwestern.

Wir sind beide 5 Jahre alt und eine Mischung aus Deutscher Dogge und Bernhardiner.

Uns verbindet die gleiche Geschichte.

Beide sind wir in schlechten Verhältnissen geboren und auch aufgewachsen.

Wir verloren jegliches Vertrauen zu den Menschen und wurden unserem alten Besitzer entzogen.

Sorgenkind bin ich Little.

Meine Mama hat mich als Welpe verstoßen und dann wollten sie mich sogar mit 5 Wochen einschläfern, weil ich hochgradige HD habe.

Aber keine Sorge, bis jetzt flitze ich unbeschwert durch´s Rudel!

Ich Maya, hatte zunächst mehr Glück und fand eine Familie, doch durch meine Vergangenheit hielt dieses Glück nicht lange an. Geprägt durch Angst und Unsicherheit biss ich zu und kam zurück ins Rudel.

So führte auch uns das Schicksal hier her.

 

Ihr habt Interesse Pate von uns zu werden?

Die Patenschaftserklärung findet Ihr unter "Formulare" als Download.

Als Dankeschön bekommt Ihr von uns eine Urkunde mit Foto.

Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung, gerne könnt ihr uns auch besuchen kommen!

 

Wir suchen ein

neues Zuhause!

Info's unter “Schützlinge“

 

Wir freuen uns über Gassigänger!

meldet euch unter

0151/ 14995494